Kontaktformular
Kontaktieren Sie uns direkt:

»Eigentlich wollten wir “nur” zur Lösung der weltweiten Trinkwasserproblematik beitragen.«

Ursprünglich sind wir angetreten, um bei der Lösung des global wachsenden Trinkwasserproblems in Katastrophengebiete zu helfen – mit mobilen Anlagen für höchste Wasserqualität bei niedrigsten Betriebskosten und maximaler Sicherheit.

Schnell haben wir festgestellt, dass unser hierfür entwickeltes Verfahren, über die Trinkwasserdesinfektion hinaus, in unzähligen Anwendungsbereichen einsetzbar ist –  hauptsächlich dort, wo Wasser selbst ein Wirtschaftsgut darstellt oder es zum Mehrwert eines Produktes beiträgt, profitiert man von der REDO-Verfahrenstechnologie.

Seit Gründung des Unternehmens in 2002 und Aufnahme des operativen Geschäftes in 2004 haben wir neben der kontinuierlichen Produktweiterentwicklung, in vier Schwerpunktbereichen spezifisches Knowhow aufgebaut und stellen für unsere Kunden einen kompetenten Partner auf dem Weg zur Steigerung ihres Geschäftserfolges dar.
Eine Vielzahl von Unternehmen in den verschiedensten Wirtschaftszweigen nutzen die effektive und zuverlässige Verfahrenstechnologie von REDO® Water Systems zur Wasseraufbereitung oder zur Desinfektion von Wirtschaftsgütern und Peripherie. Überall dort, wo hochwertiges Trinkwasser benötigt wird oder die Wasserqualität ein Kriterium für den Geschäftserfolg ist, trägt der Einsatz der innovativen REDO-Verfahrenstechnologie zu einer verbesserten Effizienz bei gleichzeitig höherer Wirtschaftlichkeit bei. Bereits 2004 wurde REDO® Water Systems hierfür vom Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit mit dem Bundespreis für hervorragende innovatorische Leistungen ausgezeichnet.

Seitdem hat unser Unternehmen neue Geschäftsbereiche aufgebaut und weitere Zielmärkte erschlossen. Durch die stetige technische Weiterentwicklung, in enger Zusammenarbeit mit unseren Kunden, kommen ständig neue Anwendungsgebiete für das REDO-Desinfektionsverfahren hinzu. In Analogie zum kontinuierlichen Wachstum unseres Unternehmens wurde 2008 die Unternehmensführung um einen Beirat als Beratungsgremium ergänzt.