Kontaktformular
Kontaktieren Sie uns direkt:

REDO Water Systems unterstützt Waisenkinder

Sauberes Trinkwasser für Kinderdörfer in Mittelamerika und der Karibik:
REDO Water Systems unterstützt das Kinderhilfswerk „Nuestros Pequenos Hermanos (NPH) – Unsere kleinen Brüder und Schwestern“ mit Trinkwasseraufbereitungsanlagen.

REDO versorgt im Kinderdorf Miacatlán in Mexico rund 900 Kinder mit sauberem Trinkwasser. Foto: NPH

REDO versorgt im Kinderdorf Miacatlán in Mexico rund 900 Kinder mit sauberem Trinkwasser. Foto: NPH

Die REDO-Anlagen kommen zurzeit in drei Kinderdörfern von NPH in Mexiko und Guatemala zum Einsatz, eine vierte Anlage wird in der Dominikanischen Republik installiert. Die Zusammenarbeit begann mit der Anlage für das Kinderdorf in Miacatlán, die REDO Water Systems gespendet hat. Die weiteren Anlagen hat REDO Water Systems zu Sonderkonditionen an NPH geliefert.

NPH wurde 1954 in Mexiko gegründet und engagiert sich seitdem für verwaiste und verlassene Kinder in Mexiko, Lateinamerika und der Karibik. Seinen Auftrag sieht das Hilfswerk darin, diese Kinder mit Unterkunft, Essen, Kleidung, medizinischer Betreuung und schulischer Ausbildung zu versorgen. Die Kinder sollen in einer christlich orientierten, familiären Umgebung aufwachsen, in der auf bedingungslose Annahme und Liebe, Teilen, Mitarbeit und Verantwortung Wert gelegt wird.

Das erste Kinderdorf, in dem heute die REDO-Anlage für sauberes Trinkwasser sorgt, entstand 1970 in Miacatlán auf einer ehemaligen Zuckerrohrplantage. Aktuell betreut NPH rund 3.000 Kinder, seit der Gründung sind es über 15.000 Kinder.

Charity-Partner